Im November 2013 hat unser Clubmitglied Thomas Glas seinen Käfer, den Topolino und die Quickly für Aufnahmen zu dem Film "Im Labyrinth" ausgeliehen.

 

Deutschland Ende der Fünfziger Jahre: Die Wirtschaft brummt, den Menschen geht es wieder gut und die Geschehnisse, die keine zwanzig Jahre zurückliegen, geraten langsam aber sich in Vergessenheit. Eines Tages sorgt jedoch der Journalist Thomas Gnielka (André Szymanski) im Frankfurter Gericht für Aufruhr, als er einen ehemaligen Auschwitz-Wärter anzeigen will, den ein Freund auf einem Schulhof identifiziert hat und der jetzt als Lehrer offenbar unbehelligt durchs Lebens gehen kann. Der Journalist stößt jedoch auf Ablehnung. Nur der junge Staatsanwalt Johann Radmann (Alexander Fehling) schenkt ihm Gehör und will die Vorgänge aufklären. Rückendeckung erhält er vom Generalstaatsanwalt Fritz Bauer (Gert Voss), der ihm die Leitung der Ermittlungen überträgt. Radmann stürzt sich akribisch in den Fall und vernachlässigt sein Privatleben völlig. Selbst Marlene (Friederike Becht), die er gerade erst kennenlernte, vermag nicht auf ihn einzuwirken. Aber er überwirft sich auch mit Freunden und schottet sich von seiner Umwelt ab, um das Labyrinth aus Verleugnung und Verdrängung aufzuarbeiten und die Täter zu überführen und zu bestrafen.

 

Hier ein paar Eindrücke vom Set ...

Letztes Update: 09.10..2016

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Classic Cabrio Club e.V.